Veranstaltungen

 

 
 
Jahresprogramm 2019, Januar bis Juni (>PDF)
Hintergründe, Denkanstösse und Argumente
zu aktuellen
politischen Themen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

29. Januar 2019, 19.00h, Coalmine Café

Carl Spitteler über Staat und Politik

Vor 100 Jahren erhielt Carl Spitteler den Literatur-Nobelpreis. Am 14. Dezember 2014 leistete der Literat in seiner berühmten Rede "unser Schweizer Standpunkt" einen entscheidenden Beitrag zur nationalen Kohäsion. Wer war Carl Spitteler? Was würde er uns heute zu sagen haben?

Im Gespräch darüber:

Dr. Andreas Kley, Prof. öff. Recht, Verfassungsgeschichte, Staats- und Rechtsphilosophie, Universität Zürich
Dr. Daniel Brühlmeier, Politikwissenschafter, Vorstand NHG Winterthur

Einladung (>PDF)

Die Veranstaltung findet im Rahmen des nationalen Carl Spitteler Gedenkjahres statt.

Aktueller Presseartikel zu Spitteler in Zentralplus.

 
 
Weitere Veranstaltungen nach Aktualität
 
Die Neue Helvetische Gesellschaft ist eine überparteiliche staatsbürgerliche Vereinigung. Sie versteht sich als unabhängiges Informations- und Gesprächsforum zu Fragen, die sich unserem Land heute und in Zukunft stellen.
Mit kostenlosen Vorträgen und Podiumsdiskussionen will sie zu einer unvoreingenommenen, sachlichen Meinungsbildung beitragen.
 
Die Anlässe werden aus Kollekten, Mitgliederbeiträgen und Spenden (PC 84-495-6) bestritten; der Vorstand arbeitet ehrenamtlich. Werden Sie Mitglied bei der NHG Winterthur!
Die Mitgliederbeiträge betragen pro Jahr:
CHF 60 (Einzelmitglieder),
CHF 90 (Ehepaare),
CHF 10 (Studierende)
 
Die Ansprechpersonen der NHG:
 
Präsidentin
Katharina Teuscher
40243praesidium1346047930@1400020029nhg-winterthur.ch28232

Neue Helvetische Gesellschaft Winterthur
8400 Winterthur
43708info4352717975@4507149942nhg-winterthur.ch31749