Veranstaltungen

 

Jahresprogramm 2019

Januar bis Juni

(>PDF)

Hintergründe, Denkanstösse und
Argumente zu aktuellen
politischen
und gesellschaftlichen Themen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

9. April 2019, 19.00h, Coalmine Café

Die Agglomeration als Schnittmenge zwischen Stadt, Land und Agglomeration und Taktgeber der Schweiz

Entwicklung der Schweiz

Inputreferat von
Dr. Paul Schneeberger, Phil I, MAS Raumplanung ETH Zürich

und Fachgespräch mit
Raphael Frei, Architekt ETH BSA, Partner pool Architekten Zürich

Flyer folgt

 
 
Weitere Veranstaltungen nach Aktualität
 
Die Neue Helvetische Gesellschaft ist eine überparteiliche staatsbürgerliche Vereinigung. Sie versteht sich als unabhängiges Informations- und Gesprächsforum zu Fragen, die sich unserem Land heute und in Zukunft stellen.
Mit kostenlosen Vorträgen und Podiumsdiskussionen will sie zu einer unvoreingenommenen, sachlichen Meinungsbildung beitragen.
 
Die Anlässe werden aus Kollekten, Mitgliederbeiträgen und Spenden (PC 84-495-6) bestritten; der Vorstand arbeitet ehrenamtlich. Werden Sie Mitglied bei der NHG Winterthur!
Die Mitgliederbeiträge betragen pro Jahr:
CHF 60 (Einzelmitglieder),
CHF 90 (Ehepaare),
CHF 10 (Studierende)
 
Die Ansprechpersonen der NHG:
 
Präsidentin
Katharina Teuscher
12983praesidium3042722861@4294830078nhg-winterthur.ch26011

Neue Helvetische Gesellschaft Winterthur
8400 Winterthur
42671info2648530350@3157916905nhg-winterthur.ch45362